Jahreshauptversammlung des Wassersportverein Undine 1952 e.V. Rüsselsheim.

24.09.2021

Wie bereits in 2020 musste die Jahreshauptversammlung des Wassersportverein Undine in den vereinseigenen Garten verlegt werden.

Trotz vorgerückter Stunde war es noch hochsommerlich warm und der trübe Himmel garantierte den Wassersportlern keine störenden Flugzeuge.

Auf dem Programm standen die Neuwahlen des geschäftsführenden Vorstandes und die Ehrungen der Vereinsjubilare. Von denen gab es dieses Jahr wieder zahlreiche, die auf eine lange Vereinszugehörigkeit zurückblicken konnten. Für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Robert Spies, für 60 Jahre Waltraut Balder und Gerhard Cezanne geehrt.

Trotz der langen Einschränkungen, durch den coronabedingten Lockdown und Trainingsverbot, konnten die Paddler durch eigens organisierten Individualsport, die Gesamtpaddelleistungen erneut gegenüber Vorjahr steigern. Isicio Nogales konnte sich ebenfalls trotz widriger Trainingsmöglichkeiten gut für diesjährige Hessenmeisterschaft in Kassel vorbereiten und errang in diesem Jahr zwei Titel (200+500 Meter, Herren Senioren, K1) und eine Drittplatzierung (5000 Meter, Herren Senioren, K1) bei den Wettkämpfen.

Bei den Wanderfahrern wurde Philipp Wohlfahrt, posthum für seine Paddelleistung geehrt. Philipp Wohlfahrt errang im vergangenen Jahr das Globus Wanderfahrerabzeichen. Diese Auszeichnung wird nur einmal in einem Leben verliehen. Die gefahrenen Kilometer werden ab dem 7. Lebensjahr gezählt und müssen mindesten 40.000km betragen. Philipp Wohlfahrt ist erst der zweite Undine-Paddler dem diese Auszeichnung gebührend verliehen wurde.

Die anschließenden Wahlen waren nur Formsache. Die gutbesuchte Mitgliederversammlung bestätigte den geschäftsführenden Vorstand einstimmig in ihren Ämtern. 1. Vorsitzender Peter Barth, 2. Vorsitzender Gerhard Cezanne, Kassierer Richard Müller, Schriftführerin Marion Wohlfahrt.