• slide 1
  • slide 2
  • slide 3

Neuwahlen beim Wassersportverein Undine 1952 e.V. Rüsselsheim

11.03.2019

Am Freitag, den 08.03.2019, fand die Jahreshauptversammlung des Wassersportvereins Undine 1952 e.V. Rüsselsheim statt. Satzungsgemäß standen die Neuwahlen des geschäftsführenden Vorstandes als Hauptpunkt auf dem Programm, sowie die Ehrungen der Vereinsjubilare.

Der 1. Vorsitzende, Joachim Fritz, begrüßte knapp 40 Vereinsmitglieder im Bootshaus und konnte in seinem Bericht auf ein aktives Vereinsjahr zurückblicken. Höhepunkte waren hierbei die Teilnahmen an der Vogalonga-Fahrt in Venedig, der Bodensee-Marathon, die tollen Einzelleistungen verschiedener Undine-Paddler, die z.B. vom Bootshaus in Rüsselsheim bis nach Rotterdam gepaddelt sind oder die ostfriesische Insel Spiekeroog umfahren haben. Erwähnenswert war auch die Neugründung einer neuen Sparte bei der Undine. Seit Jahresanfang wird Line Dance und Clogging im 14-tägigen Wechsel angeboten.

Für die Instandhaltung des Bootshauses und der Pflege des Vereinsgeländes wurden knapp 800 Stunden von den Vereinsmitgliedern geleistet. Der Vereinssaal wurde durch den Einbau neuer Fenster aufgewertet.

Richard Müller (1.Kassierer) bestätigte in seinem Kassenbericht, dass der Verein trotz großer Investitionen für das kommende Vereinsjahr gut aufgestellt ist.

Die Sportwartin, Manuela Baumgart, berichtete sehr ausführlich über die sportlichen Aktivitäten der Paddler. Für ihre gepaddelten Kilometer wurden bei den Herren Phillip Wohlfahrt, Robert Spies, Joachim Fritz, Erich Scadock und bei den Damen Manuela Baumgart, Catja Barth und Angela Neumann geehrt. Sie paddelten zusammen fast 60% der gesamt gefahren Kilometer aller aktiven Vereinsmitgliedern.

Bei den Wahlen gab es einen Führungswechsel. Joachim Fritz, der im Vorfeld schon eine Wiederwahl ausschloss, gab die Verantwortung in neue Hände. Peter Barth wurde einstimmig von der Versammlung zum neuen 1.Vorsitzenden gewählt. Gerhard Cezanne (2.Vorsitzender), Richard Müller (1.Kassierer) und Marion Wohlfahrt (Schriftführerin) wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Für seine langjährige Vereinstreue und sein Engagement für den Verein wurde Joachim Fritz zum Ehrenmitglied ernannt. Joachim Fritz ist bereits über 60 Jahre im Verein, davon 38 Jahre aktiv im Vorstand und hat mit seinen sportlichen Erfolgen den Rüsselsheimer Verein weit über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus bekanntgemacht. Joachim Fritz wird auch weiterhin den Verein und den Vorstand unterstützen und wurde bei den Ergänzungswahlen als Beisitzer gewählt.

Für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Maximilian Faulstich und Christpher Pötzel, für 40 Jahre Bernd Sempf, für 50 Jahre Jürgen Hölzer und für 60 Jahre Heidrun Drott und Helmut Hitzel geehrt.

Ausklang fand die Jahreshauptversammlung beim gemeinsamen Pizzaessen.