• slide 1
  • slide 2
  • slide 3
  • slide 4
  • slide 5
  • slide 6
  • slide 7
  • slide 8
  • slide 9
  • slide 10
  • slide 11
  • slide 12
  • slide 13

Undine startet mit drei Booten am Bodensee-Kanu-Marathon

14.06.2017

Beim diesjährigen 23. Bodensee-Kanu-Marathon startete der Wassersportverein Undine Rüsselsheim mit 3 Booten. Richard Müller und Peter Barth fuhren den kompletten Marathon (42km) im 2er Surfski. Das Team im 6er Outrigger (OC6) mit Steuerfrau Nicole Müller, Michael Großmann (Schlagmann), Michael Baureiß, Dieter Jost, Anja Weber und Catja Barth, sowie im 1er Outrigger (OC1) Joachim Fritz, bewältigten die Halbmarathondistanz (21km).

Bei idealen Wetter- und Wasserbedingungen wurde das Rennen auf dem Untersee in Iznang gestartet. Alle 3 Boote bewältigten den ersten Teil, bis zum Bruckgraben auf der Insel Reichenau, in ihrer jeweils persönlichen Bestzeit. Nach dem Nadelöhr am Bruckgraben teilte sich der Streckenverlauf. Die Halbmarathonstrecke führte direkt zum Ziel nach Iznang zurück. Für die Marathon Strecke hingegen musste der komplette Untersee, in Richtung Stein am Rhein, überquert und bis zum Wendepunkt in Öhningen befahren werden. Von dort ging es dann zurück um die Halbinsel Höri, danach nach Iznang.

Das Team im OC6 beendete das Rennen, in der Kategorie Mannschaftsboote, auf Platz 1 in einer neuen Bestzeit von 2:30:40 Stunden und ließ den OC6 vom KCW Raunheim (2:36:36 Stunden) deutlich hinter sich.

Der OC1 und der 2er Surfski hatten nach dem Bruckgraben wenig Glück. Bei beiden Booten verfing sich Schilf am Steuer, das sich erheblich auf die Geschwindigkeit und Kraftressourcen auswirkte. Joachim Fritz konnte sich selbst vom ungewollten Ballast befreien und beendete das Rennen mit einer Zeit von 2:24:32 Stunden. Im Endresultat bedeutete dies Platz 5 bei den OC1 Fahrern.

Das 2er Surfskiteam konnte erst durch die Hilfe von Mitstreitern, mitten auf dem See, von dem Schilf befreit werden. Bis dahin verging viel Zeit und Kraft. Circa 1 Kilometer nach dem Wendepunkt in Öhningen, bei Kilometer 28, kam dann der Einbruch. Mit einer Zeit von 4:18:40 Stunden wurde dennoch die erstmalige Teilnahme, an einer kompletten Marathondistanz, mit Platz 5 belohnt.

Am 25.06.2017 bietet der Wassersportverein Undine 1952 e.V. Rüsselsheim, allen Wassersportinteressierten die Möglichkeit, beim diesjährigen Schnupperpaddeln verschiedene Bootsmodelle zu testen. Weitere Hinweise findet man auch im Veranstaltungskalender der Stadt Rüsselsheim oder auf der Internetseite www.kanu-undine.de